Das Ende ist nah! Aktuelle Informationen zur Ausschreibung.

So schnell ist nun der 15.09.2013 herangerückt. Nur noch wenige Stunden, bis die Ausschreibung „Des Sommers dunkle Seite“ zu Ende geht. Auch heute kamen noch Texte bei mir im Postfach an, vielleicht waren es ja noch nicht die letzten. Und – thematisch passend – hält auch das richtig schlechte Wetter pünktlich zum Stichtag Einzug. Mir scheint es, als reichten sich Sommer und Herbst fröhlich die Hände.

Wichtiger jedoch als das Wetter, dass neben mir zum Fenster hereinlugt, ist das weitere Vorgehen im Zusammenhang mit der Ausschreibung. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Ihre Texte an mich gesandt haben, hier kurz ein paar Worte:

Sobald mir alle Einsendungen vorliegen, nehme ich eine gründliche Sichtung vor und picke innerhalb der nächsten Tage meine Favoriten heraus. Die Verfasserinnen oder Verfasser derjenigen Texte, die nicht die ersten beiden Plätze belegen, werden von mir angeschrieben und erhalten selbstverständlich eine kurze Rückmeldung.
Die Gewinnerinnen oder Gewinner werden ebenfalls von mir angeschrieben und wir besprechen dann gemeinsam das Vorgehen, tauschen die Adressdaten und organisieren ein bisschen alles Weitere.

(Während ich diesen Artikel verfasse, hüpfte gerade eine weitere Einsendung ins Postfach. Es ist also noch nicht die letzte Ruhe des Ausschreibungs-Treibens eingekehrt). Deswegen möchte ich mich, der Mitternacht heute vorgreifend, jetzt schon ganz herzlich bei allen bedanken, die sich Zeit genommen haben, Texte für die Ausschreibung zu verfassen. Vielen Dank!

PS: Mir ist erst in den letzten Tagen aufgefallen, dass der Ausschreibungstitel ein sehr … markantes Akronym bildet. Ich hoffe, dieses hat niemanden abgeschreckt; vielleicht hat es ja sogar manch eine oder einen motiviert. Es war auf jeden Fall nicht geplant; da hatte der Zufall sein Salz in die Schüssel gegeben.

In eigener Sache: Eventuell haben ein paar Leserinnen oder Leser
bemerkt, dass es in letzter Zeit etwas ruhig geworden war auf dem
Blog. Das lag und liegt daran, dass ich gerade nur sehr wenig Zeit
zum Bloggen finde. Zukünftig wird es vorerst etwas unregelmäßigere
Veröffentlichungs-Rhythmen geben; jedoch werden natürlich auch
weiterhin Folgen des „lyrischen Mittwochs“ und Artikel mit Schreib-
tipps erscheinen. Nur eben nicht mehr in ganz so rasanter Abfolge.
Frohes Schreiben allen!
Advertisements

Über Sebastian Schmidt

Ich arbeite als freier Lektor (www.lektorat-textbasis.de) und mag gute Bücher. Vor meiner freiberuflichen Tätigkeit habe ich Germanistik und Philosophie studiert (M. A.) sowie als Bibliotheksangestellter gearbeitet. Neben der Zusammenarbeit mit Autoren und Verlagen liebe ich die Musik. Blogadresse: textbasis.wordpress.com Zeige alle Beiträge von Sebastian Schmidt

One response to “Das Ende ist nah! Aktuelle Informationen zur Ausschreibung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: